Longieranfängerkurs



Beim Longieren läuft der Hund ausserhalb der Kreismarkierung einen abgesteckten Kreis entlang. Dabei richtet er seine Aufmerksamkeit auf seinen Hundeführer im Kreis-Innern. Über spontane Richtungswechsel, verschiedene Gangarten, Stellungswechsel (Sitz, Platz, Steh), eingebaute Hindernisse und Tricks sind Abwechslung und Fokus auf den Hundeführer garantiert. 

 

Das Longieren ist ideal, um aktive Hunde jeder Grösse gelenkschonend auszulasten. Die Teamarbeit, das Vertrauen und die Bindung zwischen Hund und Hundeführer stehen im Vordergrund. Die Koordination und das Selbstbewusstsein des Hundes werden bei gleichzeitiger geistiger und körperlicher Auslastung optimal gefördert. Durch die Longierarbeit wird die Akzeptanz des Hundeführers höher, die Aufmerksamkeit des Hundes sowie die Kommunikation zwischen Mensch und Hund verbessern sich und damit werden auch die Führigkeit und der Gehorsam des Hundes immer besser.


Dieser Kurs richtet sich an:

Hundeführer, die Spass daran haben, eine wunderbare Beschäftigungsmöglichkeit für ihren Hund kennen zu lernen

Für gesunde Hunde jeder Grösse ab 8 Monaten geeignet; auch für ältere Hunde.

Mindestgehorsam (Niveau Erziehungskurs) notwendig
In diesem Kurs sind KEINE läufigen Hündinnen zugelassen

Maximal 5 Teams


Kursthemen:

Die Arbeit am Longierzirkel wird gezielt aufgebaut

Aufbau des Individualkreises

Richtungswechsel

Für Hunde, die noch genügend fit sind: Sprünge



Kursdaten LOK030:

5.10., 7.10., 13.10. + 15.10.2020

jeweils 10.00 - 11.00 Uhr

Kursdauer: 4 Lektionen


Anzahl freie Plätze:

0



Kursdaten LOK031:

5.10., 7.10., 13.10. + 15.10.2020

jeweils 11.15 - 12.15Uhr

Kursdauer: 4 Lektionen


Anzahl freie Plätze:

0



Kurskosten:

CHF 140.00 

Die Kurskosten bitte am ersten Kurstag in bar begleichen.


Kursleitung:

Claudia Stahel


Kursort:

Die Lektionen finden bei jeder Witterung draussen statt. Bitte planen Sie für die Anreise ausreichend Zeit ein -> entspannt und pünktlich fängt die Stunde einfach besser an! 


Mitbringen:

weiche Belohnungshappen (Wurstruggeli, Käse oder ähnliches), Spielzeug (Beisswurst, Boudin, Kong oder ähnliches)


Die Anmeldung per Online-Formular, E-Mail oder auf der Gruppenanmeldung ist verbindlich und verpflichtet Sie zur Bezahlung des Kursgeldes. Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die AGB gelesen haben und damit einverstanden sind. Die Anmeldung wird Ihnen per Email bestätigt. Versäumte Lektionen können nicht nachgeholt werden. Eine Abmeldung aus einem Kurs ist mit administrativem Aufwand verbunden, weshalb in jedem Fall und unabhängig vom Grund der Abmeldung eine Bearbeitungsgebühr von CHF 30.00 erhoben wird. Erfolgt die Abmeldung weniger als 14 Tage vor Kursbeginn, sind zusätzlich zur Bearbeitungsgebühr 50% des Kursgeldes geschuldet. Erfolgt die Abmeldung weniger als 7 Tage vor Kursbeginn sowie bei Fernbleiben oder Kursabbruch, ist zusätzlich zur Bearbeitungsgebühr das volle Kursgeld geschuldet. Wird bei einer Abmeldung ein Ersatzteilnehmer gestellt oder kann der Kursplatz durch gooddog weitervermittelt werden, wird nur die Bearbeitungsgebühr in Rechnung gestellt. Kursgeldrückerstattungen sind nur ausnahmsweise möglich, so bei schwerer bzw. langandauernder Krankheit oder Unfall von Ihnen oder Ihrem Hund gegen Vorlage eines Arztzeugnisses.