Zwerglikurse



Bist du stolze BesitzerIn eines Chihuahua, Malteser, Shiba Inu, Prager Rattlers, Kooikerhondje, Bolonka, Havaneser, Jack Russels, Beagle, Parson Russel Terriers, Zwergspitzes, Boston Terrier, Zwergpudels, Papillons, Zwerg- oder Rehpinschers, eines CairnTerriers oder Yorkshire-Terriers oder sonst eines kleinen Hundes und möchtest nicht in einer Gruppe zusammen mit grossen Hunden trainieren? Dann bist du in diesem Kurs genau richtig, denn wir nehmen dich und deinen Hund ernst.
In diesem Kurs wird mit vielen Spielen und Tricks angereichert am Grundgehorsam gearbeitet. Du und dein Hund werdet als Team gestärkt und ihr habt viel Spass zusammen. Es soll gelernt werden, aber die Freude am gemeinsamen Tun soll im Vordergrund stehen. So profitieren du und dein Hund gleichermassen. Hundetraining kann und soll richtig Spass machen.
In den Zwerglikursen trainieren Teams mit unterschiedlichen Niveaus (junge Hunde ab 4 Monaten und ältere Hunde) in der gleichen Gruppe. Jede Übung wird so gestaltet, dass sie dem jeweiligen Team entspricht und jedes Team bekommt gleichviel Zeit, unabhängig vom Ausbildungsstand. Der Teamgedanke zwischen Hund und HalterIn, wie auch in der Gruppe steht im Vordergrund. 


Dieser Kurs richtet sich an:

Hund-Halter-Teams, die eine sinnvolle Beschäftigung im lockeren Rahmen suchen

Hunde mit einem Mindest-Grundgehorsam (kann Sitz, Platz, warten, einigermassen an lockerer Leine gehen, kommen auf heranrufen)

Hundehalter:innen, die Geduld, Beharrlichkeit und Freude am Training mit dem Hund mitbringen.
Zwerghunde (egal ob Mischling oder Rassehund) ab 4 Monaten

Kleingruppe mit maximal 5 Teams 


Kursthemen:

Es werden Elemente aus allen möglichen Sparten trainiert



Kurs:

Daten:

Zeiten:

Anzahl Lektionen:

freie Plätze:



Kursleitung:

Mirjam Schärer


Zwergliplausch

ZWG125:

19.6. - 24.7.24

Mittwochs, 17.30 - 18.30 Uhr

6

0


Zwergliplausch

ZWG127:

21.8. - 2.10.24 

Mittwochs, 17.30 - 18.30 Uhr

7

**


Zwergliplausch

ZWG128:

22.8. - 3.10.24

Donnerstags, 10.00 - 11.00 Uhr

7

**



Kursleitung:

Simone Furrer


Zwergliplausch

ZWG213:

23.8. - 4.10.24

Freitags, 16.30 - 17.30 Uhr

7

0



** diese Plätze sind bis auf Weiteres für die aktuellen Teilnehmer:innen reserviert


Keinen freien Platz oder geeignete Kurszeiten gefunden? Für Hunde ab 16 Wochen haben wir auch noch Lernspaziergänge. Informationen dazu finden Sie hier -> Lernspaziergänge


Kurskosten:

CHF 210.00 bei 6 Lektionen

CHF 245.00 bei 7 Lektionen

Falls eine Kursbescheinigung gewünscht wird, zusätzlich CHF 20.00. 

Die Kurskosten bitte am ersten Kurstag in bar begleichen.


Kursort:

Die Lektionen finden grundsätzlich bei jeder Witterung draussen statt. Bei argen Wetterverhältnissen kann auf unseren kleinen Trickli-Raum ausgewichen werden. 
Bitte plane für die Anreise ausreichend Zeit ein -> entspannt und pünktlich fängt die Stunde einfach besser an! 


Mitbringen:

- kleine, weiche Belohnungshappen (Wurstruggeli, Käse oder ähnliches)

- Spielzeug

- Halsband/Geschirr

- Führerleine (keine Rollleine) und Schleppleine max. 5 Meter


Die Anmeldung per Online-Formular, E-Mail oder auf der Gruppenanmeldung ist verbindlich und verpflichtet  dich zur Bezahlung des Kursgeldes. Mit der Anmeldung bestätigst du, dass du die AGB gelesen hast und damit einverstanden bist. Die Anmeldung wird dir per Email bestätigt. Versäumte Lektionen können nicht nachgeholt werden. Eine Abmeldung aus einem Kurs ist mit administrativem Aufwand verbunden, weshalb in jedem Fall und unabhängig vom Grund der Abmeldung (d.h. auch bei Krankheit, Unfall etc.) eine Bearbeitungsgebühr von CHF 30.00 erhoben wird. Erfolgt die Abmeldung weniger als 14 Tage vor Kursbeginn, sind zusätzlich zur Bearbeitungsgebühr 50% des Kursgeldes geschuldet. Erfolgt die Abmeldung weniger als 7 Tage vor Kursbeginn sowie bei Fernbleiben oder Kursabbruch, ist zusätzlich zur Bearbeitungsgebühr das volle Kursgeld geschuldet. Wird bei einer Abmeldung ein Ersatzteilnehmer gestellt oder kann der Kursplatz durch gooddog weitervermittelt werden, wird nur die Bearbeitungsgebühr in Rechnung gestellt. Kursgeldrückerstattungen sind nur ausnahmsweise möglich, so bei schwerer bzw. langandauernder Krankheit oder Unfall von dir oder deinem Hund gegen Vorlage eines Arztzeugnisses.