Zwerglikurse



Sind Sie BesitzerIn eines Chihuahua, Malteser, Shiba Inu, Prager Rattlers, Kooikerhondje, Bolonka, Havaneser, Jack Russels, Beagle, Parson Russel Terriers, Zwergspitzes, Boston Terrier, Zwergpudels, Papillons, Zwerg- oder Rehpinschers, eines CairnTerriers oder Yorkshire-Terriers oder sonst eines kleinen Hundes und möchten nicht in einer Gruppe zusammen mit grossen Hunden trainieren? Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig, denn wir nehmen Sie ernst. In unseren Zwerglikursen wird an der liebevollen, konsequenten, aber auch spassigen Grunderziehung der Hunde gearbeitet. Die Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Hund wird gefestigt, das Vertrauen ausgebaut. Sie lernen wie Sie mit Motivation Erwünschtes fördern und Unerwünschtes unterbinden können. Und wir zeigen Ihnen wie Ihr Hund trotz Pubertät zu einem gesellschaftsfähigen besten Freund wird. Denn ein gut erzogener Hund geniesst wesentlich mehr Freiheiten. 
In den Zwergligruppen trainieren unter Umständen Teams mit unterschiedlichen Niveaus (junge Hunde ab 4 Monaten und ältere Hunde) in der gleichen Gruppe. Jede Übung wird so gestaltet, dass sie dem jeweiligen Team entspricht und jedes Team bekommt gleichviel Zeit, unabhängig vom Ausbildungsstand. Der Teamgedanke zwischen Hund und HalterIn, wie auch in der Gruppe steht im Vordergrund. 


Dieser Kurs richtet sich an:

HundebesitzerInnen mit kleinen Hunden, die gerne in einer Gruppe mit anderen kleinen Hunden eine solide Grundausbildung (Gehorsam & Führigkeit) ihres Hundes erreichen möchten.

Hundehalter, die Geduld, Beharrlichkeit und Freude am Training mit dem Hund mitbringen.
Zwerghunde (egal ob Mischling oder Rassehund) ab 4 Monaten

Kleingruppe mit maximal 5 Teams 


Kursthemen:

Rückruf/Appell

An der Leine gehen ohne zu ziehen

An Ort bleiben (Sitz oder Platz)

Respektvoller & entspannter Umgang mit Artgenossen

Hündisches Ausdrucksverhalten und Kommunikation lernen und erkennen

Impulskontrolle

Frustrationstauglichkeit

Respekt- und rücksichtsvoller Umgang mit Hund, Mensch und Umwelt
Übungen aus dem Sektor Spiel & Spass (z.B. Agility)



Kurs:

Daten:

Zeiten:

Anzahl Lektionen:

freie Plätze:



Junghundekurs ZWG076:

4.12. - 22.1.22 (ohne 25.12./1.1.)

Samstags, 9.15 - 10.15 Uhr

6

0


Junghundekurs ZWG077:

29.1. - 2.4.22 (ohne 12.2, 19.2., 12.3. & 19.3.)

Samstags, 9.15 - 10.15 Uhr

6

0



ZWG078:

22.3. - 17.5.22 (ohne 12., 19., 26.4.)

Dienstags, 9.00 - 10.00 Uhr

6

1


ZWG080:

24.3. - 19.5.22 (ohne 14., 21., 28.4.)

Donnerstags, 17.00 - 18.00 Uhr

6

0


ZWG081:

25.3. - 20.5.22 (ohne 15., 22., 29.4.)

Freitags, 9.00 - 10.00 Uhr

6

0


ZWG082:

25.3. - 20.5.22 (ohne 15., 22., 29.4.)

Freitags, 16.30 - 17.30 Uhr

6

0


Junghundekurs ZWG083:

25.3. - 20.5.22 (ohne 15., 22., 29.4.)

Freitags, 17.45 - 18.45 Uhr

6

5



* diese Plätze sind bis 18.10.21 für die aktuellen Teilnehmer:innen reserviert


Keinen freien Platz oder geeignete Kurszeiten gefunden? Für Hunde ab 16 Wochen haben wir auch noch separate Zwergli-Lernspaziergänge. Informationen dazu finden Sie hier -> Lernspaziergänge


Kursleitung:

Simone Furrer


Kurskosten:

CHF 210.00

Falls eine Kursbescheinigung gewünscht wird, zusätzlich CHF 20.00. 

Die Kurskosten bitte am ersten Kurstag in bar begleichen.


Kursort:

Die Lektionen finden grundsätzlich bei jeder Witterung draussen statt. Bei argen Wetterverhältnissen kann auf unseren kleinen Trickli-Raum ausgewichen werden. Aktuell darf wegen den Corona-Massnahmen nur auf Aussenplätzen trainiert werden!
Bitte planen Sie für die Anreise ausreichend Zeit ein -> entspannt und pünktlich fängt die Stunde einfach besser an! 


Mitbringen:

weiche Belohnungshappen (Wurstruggeli, Käse oder ähnliches), Spielzeug (Beisswurst, Boudin, Kong oder ähnliches)


Die Anmeldung per Online-Formular, E-Mail oder auf der Gruppenanmeldung ist verbindlich und verpflichtet Sie zur Bezahlung des Kursgeldes. Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die AGB gelesen haben und damit einverstanden sind. Die Anmeldung wird Ihnen per Email bestätigt. Versäumte Lektionen können nicht nachgeholt werden. Eine Abmeldung aus einem Kurs ist mit administrativem Aufwand verbunden, weshalb in jedem Fall und unabhängig vom Grund der Abmeldung (d.h. auch bei Krankheit, Unfall etc.) eine Bearbeitungsgebühr von CHF 30.00 erhoben wird. Erfolgt die Abmeldung weniger als 14 Tage vor Kursbeginn, sind zusätzlich zur Bearbeitungsgebühr 50% des Kursgeldes geschuldet. Erfolgt die Abmeldung weniger als 7 Tage vor Kursbeginn sowie bei Fernbleiben oder Kursabbruch, ist zusätzlich zur Bearbeitungsgebühr das volle Kursgeld geschuldet. Wird bei einer Abmeldung ein Ersatzteilnehmer gestellt oder kann der Kursplatz durch gooddog weitervermittelt werden, wird nur die Bearbeitungsgebühr in Rechnung gestellt. Kursgeldrückerstattungen sind nur ausnahmsweise möglich, so bei schwerer bzw. langandauernder Krankheit oder Unfall von Ihnen oder Ihrem Hund gegen Vorlage eines Arztzeugnisses.