Obligatorische Hundekurse

Ausbildungspflicht im Kanton Zürich für grosse (nicht kleinwüchsige) Hunde, geboren nach dem 31. Dezember 2010  


Im Kanton Zürich müssen alle Hunde, die nicht als kleinwüchsig gelten, eine kantonal anerkannte Ausbildung absolvieren. Ein Hund gilt – unabhängig von Grösse oder Gewicht – nur dann als kleinwüchsig, wenn beide Elterntiere nachweislich kleinwüchsig sind.  Die obligatorischen Kurse absolvieren muss die Person, die bei Amicus als HundehalterIn eingetragen ist!

  • 4 Lektionen Welpenförderung zwischen der 8. und 16. Lebenswoche
  • 10 Lektionen Junghundekurs im Alter von 16 Wochen bis 18 Monaten
  • 10 Lektionen Erziehungskurs falls der Hund bei der Übernahme oder beim Zuzug in den Kanton Zürich zwischen 18 Monaten und 8 Jahren alt war und keine belegbare Welpenförderung bei einer Hundeausbilderin oder einem Hundeausbilder mit einer Bewilligung des Veterinäramtes Zürich besucht wurde
  • Falls weder Welpenförderung noch Junghundekurs besucht wurden, müssen 20 Lektionen Erziehungskurs absolviert werden
    https://codex-hund.ch/hundehalter/gut-zu-wissen

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie mit Ihrem Hund einen oblig. Hundekurs besuchen müssen, konsultieren Sie am besten den Kurs-Guide des Kant. Veterinäramtes -> Kurs-Guide oder Sie rufen uns an: 044 882 33 75


Download
Hundgesetz Kanton Zürich
554.5_14.4.08_67.pdf
Adobe Acrobat Dokument 103.5 KB
Download
Codex – Regeln für Hundehalter und Nichthundehalter
hubroschüren-hundecodex2012deutsch (1).p
Adobe Acrobat Dokument 5.0 MB
Download
FAQ Hunde vom Kant. Veterinäramt ZH
faq_hunde_def (1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 264.3 KB