Mirjam Schärer

Natel: 079 948 10 15


Welpentrainerin Kynologie Schweiz, HundetrainerIn Kynologie Schweiz, Kursleiter Kynologie Schweiz 
Kantonale Bewilligung Junghunde-/Erziehungskurse, Welpenförderung: ZH-HAB-0932-260104


Ich bin mit Hunden aufgewachsen und liebe diese Tiere über alles. Als ich 1982 geboren wurde, hatten wir bereits eine Zwergpudeldame namens „Jerry“ die trotz ihres Lungenproblems stolze 15 Jahre alt wurde. Dann trat der Papillon-Rüde „Chicco“ in unser Leben und auch an ihm hatten wir viel Freude. Im Jahr 2000, als ich von zu Hause auszog erfüllte ich mir mit „Shiva“ meiner ersten eigenen Rottweiler-Hündin einen Herzenswunsch. Shiva war mein Seelenhund, super lieb, wunderschön und 11 Jahre lang treu an meiner Seite. 2003 zog „Shaddow“, ein grosser Schweizer Sennenhund-Welpe bei uns ein. Auch er war nun Teil unseres Rudels und von da an gab es uns nur noch im Trio. Als Shaddow aufgrund einer Krankheit mit 7 Jahren leider verstarb, hinterliess er ein grosses Loch. Ich entschied mich dieses Loch wieder zu füllen und machte mit meiner zweiten Rottweiler-Dame „Hera“ das Trio wieder vollständig.

Als 2011 meine Seelenhündin Shiva starb war nicht nur ich unendlich traurig, sondern auch Hera. Sie hatte irgendwie die Freude am Leben verloren und so entschloss ich mich aus dem Duo erneut ein Trio zu machen. Diesmal verschenkte ich mein Herz an eine Bullmastiff-Dame und nannte sie „Honeybee“. Hera und auch mir ging es durch den „kleinen Elefanten“, wie wir sie liebevoll nannten, schlagartig besser. Wir hatten eine super - wenn auch wie immer viel zu kurze - Zeit zusammen.

Nun entschied ich mich bedingt durch einen längeren Amerika-Aufenthalt, mal eine Zeitlang ohne Hund zu leben. Es war zwar mal schön so ganz ohne Verantwortung und ohne Verpflichtungen, aber wer einmal einen Hund hatte, der kann auf Dauer nicht mehr ohne sie leben!

Daher entschieden mein Mann und ich (ja ich habe zwischendurch auch noch geheiratet), dass es jetzt an der Zeit ist, wieder einen kleinen Vierbeiner in unser Leben zu lassen, und so holten wir im Dezember 2020 unsere „Shelby“. Shelby ist eine schwarzes Labrador Hündin mit Flausen im Kopf aber super lieb und lernwillig und sie zaubert uns immer ein Lächeln ins Gesicht.

Ich hatte immer Hunde in meinem Leben und konnte sie durch meine Arbeit bei Fressnapf und im Restaurant auch immer mitnehmen. Auch jetzt in der Zeit von Home-Office bin ich immer da für meinen Hund und habe genügend Zeit für sie.

Meine Liebe zum Hund geht aber soweit, dass ich mein Hobby zum Beruf machte. Als ich mit meiner Labrador Hündin Shelby den Welpen- und Junghundekurs bei gooddog besuchte, merkte ich, «DAS, genau DAS» will ich auch machen und so kam ich mit Sandra ins Gespräch. 

Im Herbst 2021 machte ich die Ausbildung zur Welpen- und HundetrainerIn bei der Kynologie Schweiz und schloss diese mit Bravour ab. Zeitgleich absolvierte ich ein Praktikum bei gooddog und konnte so noch mehr Erfahrungen sammeln.

Seit Februar 2022 habe ich meine eigenen Kurse   (Welpen, Junghunde, Zwergli, Spielen und Lernspaziergänge) und bin nun ein vollwertiges Mitglied der gooddog-Family. 

Ich freue mich auf euch und eure Fellnasen. Eure Mirjam  


Weiterbildungen

Mai 2022 Doguniversity: Das Rückruftraining

April 2022 Celina del Amo: Webinar Spielen (ein wichtiges Thema für junge Hunde)

Dezember 2021: Kynolgie Schweiz: Kursleiterin

November 2021: Kynologie Schweiz: Hundetrainerin

Oktober 2021: Kynologie Schweiz: Welpentrainerin